Chronik
  Abteilung Tennis
  Meisterschaften
  Gebühren
  Platzordnung
  Aufnahmeantrag
  Beitrittsantrag
  SEPA-Formular
     
     

Chronik der Tennisabteilung Uttenweiler


26.10.1987 Gründungsversammlung im Gasthaus „Rössle“ unter dem damaligen Vorstand Otto Weinfurtner (31 Gründungsmitglieder)
Walter Ganser wurde zum Abteilungsleiter, Norbert Fetscher zum Stellvertreter, Eberhard Riß zum Kassier und Thomas Preyer zum Schriftführer gewählt
Platzwart wurde Franz Maas

06.06.1988 Erstellung der Spiel- und Platzordnung im Gasthaus „Bären“

10.07.1988 Eröffnung der beiden Tennisplätze

1988 Tennisunterricht durch Petra Welsch (Bad Buchau)

1989 Zahl der Mitglieder erstmals über 100

1990 Erster Vereinsmeister im Herren-Einzel: Hartmut Pfrommer

1991 Bau des Tennisheims unter Federführung von Josef Stehle
Erstmals Kooperation Schule – Verein unter Leitung von Walter Ganser

1992 Einbau der Beregnungsanlage
Walter Ganser legte Übungsleiterprüfung Tennis ab
Siegfried Locher konnte als Sportwart gewonnen werden

1993 Sonja Stocker übernahm das Amt des „Vergnügungswarts“

1995 Norbert Fetscher schied als stellvertretender Abteilungsleiter aus, Kurt Bischof konnte dafür gewonnen werden
Erstes Freundschaftstreffen mit unserer Partnergemeinde Oetwil
Seit diesem Jahr findet die Eröffnung der Tennissaison in Kooperation mit der Skiabteilung statt

1996 Kurt Bischof legte die Übungsleiterprüfung Tennis ab

1997 Das 10-jährige Bestehen der Tennisabteilung wurde sportlich mit einem Tennisturnier mit befreundeten Tennisabteilungen eingeläutet, kameradschaftlich wurde es mit der Skiabteilung im Bürgersaal gefeiert

1999 Erstes Tennisturnier für Jugendfußballbetreuer
Beitritt in den WTB

2000 Franz Maas schied als Platzwart aus, Peter Berckner übernahm sein Amt
Schriftführer Thomas Preyer schied ebenfalls aus, Elli Wagner konnte dafür gewonnen werden

2001 Meldung von Mannschaften in Konkurrenz (Damen, Herren, Knaben, 2 Kleinfeldmannschaften)

2001 Damenmannschaft steigt nach Abschluss der Saison in die Kreisklasse I auf.

ein Geräteschuppen in Form einer Fertiggarage hinter dem Tennisheim installiert

2002 Abstieg der Damenmannschaft in die Kreisklasse 2
Erstes Eltern-Kind-Turnier wurde durchgeführt

2003 Eberhard Riß ist als Kassier (1987 – 2003) aus der Abteilungsleitung ausgeschieden.
Siegfried Locher wurde sein Nachfolger.
Ebenfalls schied Siegfried Locher als Sportwart (1992 – 2003) aus. Kurt Bischof wurde zum Sportwart, Walter Ganser zum Jugendsportwart gewählt.
Juniorenmannschaft nimmt Spielbetrieb auf. Damenmannschaft konnte nicht mehr gemeldet werden.
Erstmalig wurde eine Jugendmeisterschaft ausgespielt.
Einweihung des Dorfgemeinschaftshauses. Tennisabteilung kann Sanitäranlagen und Gaststätte mitbenutzen.

2004 Dominik Steiner wurde zum Jugendsportwart gewählt.
Herren 40er-Mannschaft wird Meister in der Bezirksstaffel, verbunden mit dem Aufstieg in die Staffelliga, jedoch Aufstiegsverzicht
Junioren spielen in der Staffelliga
Knaben steigen in Kreisstaffel 1 auf

2005 Erstmals 7 Mannschaften im Spielbetrieb (Herren40, Junioren, Knaben 1 und 2, Mädchen, U10- und U8-Bambinimannschaft)
Knaben 1 steigt in die Bezirksstaffel auf
Knaben 2 steigt in die Kreisstaffel 1 auf
U8-Bambini erreichen Bezirksfinale
10 Jahre Freundschaftstreffen mit Oetwil

2006 15 Jahre Kooperation Schule – Verein unter Leitung von Walter Ganser
Kurt Bischof schied nach 3 Jahren als Sportwart aus; Hartmut Pfrommer übernahm das Amt
Liss Berckner wurde zum Hobby-/Breitensportwart gewählt
Aufnahmegebühren wurden halbiert
Schnupperjahr für Neumitglieder

2007 Meldung einer Hobbymannschaft (verantwortlich Liss Berckner)
Herren 40 und Junioren konnten nicht mehr gemeldet werden
Durchführung einer Bekleidungskation für alle Mitglieder
20jähriges  Jubiläum der Tennisabteilung wurde im Dorfgemeinschaftshaus mit Gründungsmitgliedern gefeiert. Die Ehrungen nahm Ehrenvorstand Otto Weinfurtner vor. Durchführung des Head-Penn-Cups und Abnahme des DTB-Sportabzeichens

2008 Einführung der ID-Nummer für alle Spieler im Spielbetrieb
Hartmut Pfrommer löst Dominik Steiner als Jugendsportwart ab
Mitgliederwerbung für Mitglieder der SVU-Abteilungen
Durchführung eines Sommerferienprogramms

2009 Tennisplätze wurden mit neuen Linien versehen
15jährige Tennisfreundschaft  mit dem TC Oetwil wurde in Oetwil gefeiert
Erstes Freundschaftstreffen mit der TA des SV Oggelsbeuren
Verabschiedung unseres Platzwartes Peter Berckner nach 10jähriger Tätigkeit

2010 Helmut Gösele konnte als neuer Platzwart gewonnen werden
Tennis-Info wurde zum zehnten Mal erstellt
Satzungsänderung wegen Ehrenamtspauschale wurde vorgenommen
Aufnahmegebühr zur Tennisabteilung wurde abgeschafft

2011 nach 7 Jahren Unterbrechung feierten die beiden Abteilungen Tennis- und Ski & Board wieder zusammen den Saisonabschluss bzw. die Saisoneröffnung

2012 wurde das 25jährige Jubiläum der Tennisabteilung gefeiert
Festprogramm:
Sommerferienprogramm für Kinder und Jugendliche,
aktive Teilnahme mit JugendspielerInnen der TA beim Mercedes-Cup in Stuttgart
Jubiläumsturnier für befreundete Tennismannschaften,
Freundschaftsturnier mit Partnergemeinde Oetwil und
Festabend beim Saisonabschluss gemeinsam mit der Abteilung Ski&Board.


2013 Bernd Marquart löst Kurt Bischof nach 19-jähriger Tätigkeit als stellvertretenden Abteilungsleiter ab.


2014 Bernd Marquart löst Liss Ruess als Breitensportwart ab und übernimmt von Hartmut Pfrommer das Amt des Jugendsportwarts.

2015 20jährige Tennisfreundschaft mit den Tennisfreunden aus Oetwil wurde gefeiert.
Abteilung Ski & Board zum ersten Mal zu Gast auf den Tennisplätzen mit Tennisspiel und anschließendem Grillfest.
2016

nach 30jähriger Tätigkeit ist Walter Ganser ausgeschieden. Da kein Nachfolger gefunden werden konnte, leitet bis dahin Bernd Marquart kommissarisch die Tennisabteilung.
Ebenfalls zurückgetreten ist nach 16jähriger Schriftführertätigkeit Elli Wagner. Auch für sie konnte keine Nachfolgerin gefunden werden.